subschrift

1970

  • Zweigstelle der Kreissparkasse wird in Eicherscheid eröffnet.

1971

  • Aktuelle Einwohnerzahlen: Eicherscheid 881 Pers.; Hammer 163 Pers,; Am Gericht 57 Pers.. Gemeindegröße 13,3 km².
  • 1. Reit- und Springturnier des RuFV.
  • Die 1. Mannschaft der Germania wird erstmals Kreispokalsieger


1972

  • 01.01.- Auflösung der Verwaltungsordnung; die Gemeinde Eicherscheid wird aufgelöst und Ortsteil von Simmerath im Kreis Aachen. 1. Ortsvorsteher wird Simon Förster/CDU.
  • Zahlen vom Kreis Aachen: 286.000 Einwohner; 550 km².
  • Innerhalb der Germania wird eine Damenfußballmannschaft sowie eine Frauenturn-Abteilung etabliert; erste Vorturnerin war Elli Schwan. .
  • 1. Reit- und Springturnier des Reitervereins.
  • Herrichtung des EG des Gemeinschaftshauses als Dusche für die Aktiven des Sportvereins und für einen Besprechungsraum


1973

  • 12.01.- Karl Jansen wird 1. Vorsitzender der „Eifelklänge“
  • Eicherscheid wird Fußballmeister der 1. Kreisklasse und steigt in die Bezirksliga Aachen auf, Abstieg 1974.
    Thumbnail image
  • Errichtung des Bartholomäussteg Hammer mit Einweihung des Trimmpfades.
  • Kauf der Grundstücke durch den Reiterverein zur Schaffung der Reitanlage „Am Rott“; Kaufpreis DM 10.000,-.


1974

  • Einweihung des 1.Kindergartens nach dem 2. Weltkrieg in der „Alten“ Schule.
  • Eröffnung der Gaststätte Offermann, Bachstraße.
  • März- Oswald Küpper wird 1. Vorsitzender des TPK.
  • 25.05.- Der 1. FC Köln spielt mit seiner Traditionself gegen die AH vom Sportverein; Ergebnis 2:1 für Köln.
  • Alexander Strich wird 1. Vors. des RuFV
  • Die Diözese Aachen verkauft die Belgenbacher Mühle an die Familie Jerusalem.
  • 14/15.09   50- jähriges Jubiläum des Trommler und Pfeiferkorps Eicherscheid verbunden mit einem großen Wettstreit der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel


1975

  • Mai- Germania-Fußball-Damenmannschaft wird ungeschlagen Kreismeister in der Bezirksliga Aachen. Torverhältnis 102 : 6.
  • Juli- Im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ belegt Eicherscheid hinter Konzen auf Kreisebene den 2. Platz; auf Landesebene bekommt Eicherscheid eine Silbermedaille und wird 11. in der Gesamtwertung aus 450 Bewerbern.
  • Gründung des Motorradclubs. 1. Vors. Alfons Jansen („Wössje“)
  • 24.08.- 1. Großes Reitturnier auf dem Turnierplatz Am Rott.
  • Sept.- Der Gemeinderat Simmerath beschließt die Auflösung der Grundschule Eicherscheid für 1977.
  • Eicherscheid wird Tollwutsperrgebiet, nachdem ein tollwütiger Fuchs im Haus der Wwe. Küpper, Hauptstraße, erschossen wurde.
  • Jugend des Reitervereins wird erstmalig Kreismeister des Kreisverbandes Aachen beim Turnier in Brand; weitere Titel in den Folgejahren.

1976

  • 08.01.- 1. Großes Fußball-Hallenturnier der Germania in Simmerath. Ca. 600 Zuschauer! Gewinner SG Eschweiler.
  • März- Alexander Strich wird 1. Vorsitzender des RuFV.
  • März- Josef Hammerschmidt wird 1. Vorsitzender des TPK
  • 03.04.- 1. Altennachmittag im Saale Hilgers-Röder.
  • 03/04.07.- Kreismusikfest in Eicherscheid (Festzelt auf dem Sportplatz).
  • 11.07.- 1. Kindergartenfest.
  • 18.07.- 1. Sommer-Fußballturnier in Eicherscheid
  • 22.07.- Älteste Einwohnerin von Eicherscheid, Magdalena Offermann geb. Jansen, feiert ihren 95. GT..
  • 31.10.- 1. Große Fuchsjagd des Reitervereins.
  • 14.12.- 1. Nikolausfeier der Jugendabteilung von Germania Eicherscheid im Saale Hilgers-Röder; Teilnehmer ca. 280 (Kinder und Eltern)
  • Grundrenovierung der Belgenbacher Mühle.
  • Das letzte landwirtschaftlich genutzte Arbeitspferd - Bes. Richard Kaulard, Buschgasse - verunglückt und muss notgeschlachtet werden.

1977

  • 21.02.- Pfarrer Stevens feiert sein 40. Priesterjubiläum.
  • 27.02.- Neues Tanklöschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Eicherscheid.
  • Febr.- Gemeinderat beschließt Auflösung der Grundschule Eicherscheid. März- Unterschriftenaktion und Bürgerprotest gegen die Grundschulschließung.
  • Mai- NRW-Ministerpräsident Kühn ist anläßlich einer Wanderung zu Besuch in Eicherscheid;
  • 23.06.- Im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ wird Eicherscheid auf Kreisebene Zweiter hinter Konzen; auf Landesebene belegt Eicherscheid Platz 11 und erhält eine Silberplakette.
  • 02.-10.07.- Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Sportvereins Germania wird die 1. Sportwoche bei herrlichem Wetter durchgeführt.
    Thumbnail image
  • Juli- Dreharbeiten des Landschaftsverbandes für einen Dokumentarfilm über das „Hame“-Machen sowie das Buchenschneiden von Hand. Akteure: Leo Arnolds, Josef Förster, Josef Röhrlich, Eduard Claßen)
  • Okt./Nov.- Renovierung der Pfarrkirche.
  • 27.11.- 1. Weihnachtsbasar im Kindergarten.
  • Dez.- Der Sportverein baut in eigener Regie eine Flutlichtanlage für Trainingszwecke und Freundschaftsspiele auf dem Sportplatz.


1978

  • 01.01.- Wehrführer erneut Rudolf Hoch.
  • 21.02.- Der Simmerather Gemeinderat bestätigt nochmals die vorherige Entscheidung zur Schließung der Grundschule Eicherscheid.
  • Febr.- Irene Offermann tritt in den Franziskaner-Orden als Ordensschwester ein.
  • Günter Offermann wird 1. Vorsitzender des Trommler und Pfeiferkorps (TPK)
  • 12.03.- 1. Leprabasar im Kindergarten (Einnahmen DM 5000,-!!!).
  • 30.03.- Flutlichteinweihung am Sportplatz mit dem Spiel Eicherscheid 1 - Fortuna Weisweiler.
  • März- Ludwig Siebertz wird 1. Vorsitzender der Germania.
  •  April- Die Fußball-Damenmannschaft wird Bezirksligameister und somit Aufsteiger zur Verbandsliga (=höchste deutsche Damenfußballklasse!)
  • 09/10/11.06.- 125-jähriges Vereinsjubiläum des Musikvereins „Eifelklänge“ Eicherscheid mit Sternmarsch, Festabend, Galaabend und Festzug.
  • 14.08.- Eröffnung der Sonderschule in Eicherscheid in den Räumen der bisherigen Grundschule nach umfangreichen Umbauarbeiten. Rektor W. Peters.
  • 27.08.- 1. Pfarrfest in Eicherscheid; Ausrichter Pfarrgemeinderat.
  • Sept.- Straßenausbau des Kirchweges.
  • 08.10.- 1. Volkswandertag, veranstaltet vom Sportverein (176 Teilnehmer).
  • 22.10.- Tag der offenen Tür in der Sonderschule.
  • 02.11.- Die älteste Einwohnerin, Frau M. Offermann, stirbt im Alter von 97 J.
  • Ilse Förster wird mit dem SC 07 Bad Neuenahr Deutscher Damenfußballmeister.

1979

  • 12.01.- Regierungspräsident Dr. Antwerpes besucht die Eicherscheider Sonderschule.
  • April- Bürgerproteste mit Unterschriftenaktion gegen die neue Straßenreinigungsverordnung durch die Gemeinde.
  • 26.05.- Richard Kell wird Wehrführer der Feuerwehr.
  • Mai- Baubeginn der Gymnastikhalle an der Sonderschule Eicherscheid.
  • 13.06.- Eicherscheid belegt im Kreiswettbewerb, „Unser Dorf …“, den 5. Platz (Prämie DM 1000,-)
  • 01.07. Der Motorradclub Eicherscheid veranstaltet auf dem Schulhof ein Geschicklichkeitsturnier des ADAC für Mofa-/Moped-Fahrer.
  • 25.08.- 25-jähriges Jubiläum des Reitervereins.
  • 14.10.- Feierliche Einführung des neuen Pfarrers, Heribert Lennartz.
  • Nov.- Der Sportverein stellt bei der Gemeinde den 1. Antrag auf Bau eines Sportheimes.