subschrift

2010

  • 03.01.- Messfeier zur Verabschiedung von Pfarrer Schneider und Einführung von Pfarrer Stoffels in Eicherscheid; anschließend Empfang im Pfarrheim.
  • April- DSL-Kabel für das schnellere Internet wird von Simmerath kommend verlegt.
  • 22.04.- Der „Bergische Jong“ (Diakon und vom Fernsehen bekannter Büttenredner Willibert Pauls) und ebenfalls vom Fernsehen bekannte Komiker, Jürgen B. Hausmann (Jürgen Becker) begeistern über 400 Zuhörer in der Tenne.
  • 24.04.- Heinrich und Klara Scheidt, Eicherscheid 32, feiern ihre Diamantene Hochzeit.
  • 01.05.- „Freundschaftsspiel“ des MV Eifelklänge Eicherscheid und der Musikvereinigung Roetgen begeistern mit vielen musikalischen Vorträgen in der Tenne.
  • Mai- Bei der Landesmeisterschaft der Spielleute NRW im münsterländischen Buldern-Dülmen landet das TPK Eicherscheid ganz vorne mit der Gesamtnote „Sehr gut“.
  • 04.-06.06.- 125. Verbandsfest der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel in Eicherscheid; zunächst war schönes Wetter, allerdings musste dann der Festzug wegen heftigen Gewitter abgesagt werden.
  • 20.06.- ca. 800 Wanderer nehmen am Wandertag der StädteRegion Aachen teil.
  • 23.06.- Besichtigungstour der Bewertungs-Kommission im Europäischen Dorferneuerungs-Wettbewerb in Eicherscheid.
  • 07.07.- Eicherscheid erhält von der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung mit Sitz in Wien den „Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität“. Sieger des 11. Wettbewerbs wurde Landegg/Vorarlberg. Eicherscheid fällt zusammen mit 12 Dörfern in diese erste Kategorie, aus der das Siegerdorf gekürt wurde. Weitere 18 Teilnehmer befanden sich in den nächsten Wertungskategorien.
  • 18.09.- „1.Bayrischer Abend“ in der Tenne mit „Wies´n-Gaudi“, Höhenfeuerwerk und den Cheerleaders des 1. FC Köln.
  • 23.-26.09.- 4-tägige Busreise (30 Teilnehmer) nach Sand in Taufers/Südtirol zur Entgegennahme des Dorferneuerungspreises der ARGE.
  • 10.10.- Bürgerversammlung im Pfarrheim zur Finanzierung der Unterhaltskosten des Pfarrheimes und zur Situation der Pfarre St. Lucia nach dem Beitritt der Pfarre zum großen Gemeindeverband mit 11 Pfarreien sowie über die Möglichkeiten des Fördervereins.
  • Nov.- Sabine Jacobs als Vorsitzende und Ludwig Siebertz als Geschäftsführer lösen Winfried Löhrer und Herbert Kaulard im Ortskartell ab. Franz Josef Renner, Jugendleiter der Germania, seit 1982 Jugendleiter, wird für Eicherscheid von der Gemeinde Simmerath mit dem „Ehrenamtspreis“ geehrt.
  • Dez.- Wilfried Huppertz wird 1. Vorsitzender des Pfarrheim-Fördervereins als Nachfolger von Andreas Giebler.


2011

  • Febr.- Herbert Schröder löst Christof Huppertz nach 10 Jahren als 1. Vorsitzender des Trommler und Pfeiferkorps ab.
  • März- Sanierungsmaßnahmen der Leichtathletikanlagen auf dem Sportplatz aus Mitteln des Konjunkturförderpaketes II.
  • 13.10.- „Offene Kirche“ in der Gemeinschaft der Kirchengemeinden mit dem Thema: „Unsere Wege treffen sich“.
  • April- Frühjahreskonzert des TPK, MV und Mandolinenorchester, Huppenbroich in der Tenne.
  • 19.05.- Nach dem Rücktritt von F:J. Rosenwick wird Günter Scheidt 1.Vorsitzender des Sportvereins.
  • 18.06.- Die Eifelvereins-Ortsgruppe Eicherscheid feiert ihr 30-jähriges Bestehen.
  • Juli- Fertigstellung der Straße incl. Gehweg „Brommersbach“ im Neubaugebiet im Osten Eicherscheids.
  • 21.09.- Ernst Schneider, bis 2009 Pfarrer in Eicherscheid, stirbt bei einem Urlaub in Bruneck/Südtirol.
  • Sept.- Erneuter Aufruf von Hermann Gostek/Vors. der Konsum-Genossenschaft, zum verstärkten Kauf im Eicherscheider „Nahkauf“, da ansonsten der Bestand dieses für den Ort sehr wichtigen Geschäftes gefährdet ist.
  • Okt.- Beginn der umfangreichen Sanierungsarbeiten im Pfarrheim mit viel Eigenleistung; das Bistum hat ebenfalls finanzielle Unterstützung zugesagt.
  • 20.11.- Die Sanierungsarbeiten im Pfarrheim (Wärmedämmung, neue Decke, Fußbodenheizung, neuer Fußboden und Anstrich innen und außen) sind nach sehr kurzer Zeit abgeschlossen worden.
  • 02.12.- Wilfried Huppertz wird Eicherscheids Ehrenamtsträger der Gemeinde Simmerath wegen seiner vielfältigen großen Engagements (Sportverein, Bau Tenne, Kunstrasenplatz uvm.)
  • 04.12.- Der erste Eicherscheider "Lucia-Markt" wird mit einem vorherigen Konzert der Eifelklänge in und um das renovierte Pfarrheim gefeiert. Der Reinerlös ist für die Finanzierung der Renovierungsarbeiten des Pfarrheimes eingeplant.
  • Dez.- Matthias Förster löst seinen Bruder Christian als Wehrführer der freiwilligen Feuerwehr Eicherscheid ab. Christian Förster ist als Kandidat für die Leitung der Gemeindefeuerwehren vorgesehen.
  • 31.12.- Offensichtlich in der Silvesternacht bricht das Weiße Kreuz aufgrund von Fäulnis nach heftigem Sturm.
  • Gustav Schröder hat über ca. 30 Jahre bis 2011 insgesamt 45 Wegekreuze sowie viele Bänke und Hinweisschilder für Dorf und Flur ehrenamtlich restauriert oder neu gefertigt.

 Thumbnail image

 

2012

  • 15.03.- Gründung des Arbeitskreises "Geschichte Eicherscheid" im Pfarrheim, initiiert durch Ludwig Siebertz und Kurt Förster; ca. 20 Interessierte begrüßten den Schritt. Verbunden ist diese Gründung gleichzeitig mit einem Internet-Auftritt www.geschichte-eicherscheid.de. Alle Historie-Interessenten erhoffen sich eine weitere Erschließung der Geschichte Eicherscheids.
  • Juni- Der Kirchenchor löst sich nach 167 Jahren (!) aus Mangel an genügend Akteuren leider auf.
  • Juni- 40-jähriges Bestehen der Turnfrauen innerhalb des Sportvereins
  • 16.-21.07.- Erste Austragung des Robert-Löhrer-Gedächtnisturniers mit z.T. höherklassigen Mannschaften. (R.L. war ehem. herausragender Spieler der Germania in den 1960 er Jahren). Turniersieger: Landesligist SW Nierfeld.
  • Juli- Gründung eines Verbundes der Kindergärten Eicherscheid und Dedenborn mit einer Ganztagsbetreuung; Leiterin Heike Hoff vom KiGa Eicherscheid. Insges. besuchen dann 75 Kinder die beiden Standorte.
  • Aug.- Die endgültigen Planungen eines 8 km langen Flurheckenweges rund um Eicherscheid im Rahmen des EU-Projektes "LEADER" sind abgeschlossen worden. Der Weg mit entsprechenden Hinweistafeln und Ruhebänken soll 2013 realisiert werden.
  • Aug.- Die Gemeinden Simmerath, Monschau und Hürtgenwald beschließen die Gründung einer Sekundarschule mit Standorten in Simmerath und Hürtgenwald. Diese neue Schulform wird auch für die Eicherscheider Kinder und Jugendliche von Bedeutung sein.
  • 06.09.- Beim 34. Schülersportfest in Eicherscheid erzielte der Eicherscheider, Marcel Wagner, im Dreikampf 1746 Punkte und stellt damit einen neuen Kreisrekord auf.
  • 09.09.- Das neue "Weiße Kreuz" wird von der Schreinerei Manfred Förster (Holzkreuz) und Agrartechnik Rolf Küpper (Halterung u. Abdeckungen) aufgestellt.
  • Kaplan Marc Zimmermann verläßt nach nur einem Jahr die GdG Simmerath. Er war auch häufig in der Pfarre Eicherscheid erfolgreich tätig.
  • 03.10.- Einsegnung des Weißen Kreuzes durch Pfarrer Stoffels unter Beteiligung des Eicherscheider Ortskartells mit den Vereinen. Koordiniert wurde die Erstellung des Kreuzes von Kurt und Artur Förster. Mobau Thelen, Simmerath, hat diese Aktion komplett gesponsert. (siehe auch unter "Vermischtes" (Weiße Kreuz)
  • 06.10.- Marion Braun von der Germania verbessert den Weltrekord in ihrer Klasse W55 im Hessischen Rohrbach im Ultra-Marathon über 100 km um 3 Minuten auf 8:39:51 h.
  • Nov.- Das Feuerwehrhaus wird modernisiert und erhält ein neues Dach sowie neue Mannschafts- und Schulungs-Räume. Der "Feuerwehrverein" ist seit einigen Jahren Eigentümer des kompletten Gebäude-Komplexes (KiGa, Feuerwehrgerätehaus, Sparkasse und Wohnungen).
  • Nov.- Erneuerung der maroden Bruchsteinwand links neben der Kirche (Weg zum Friedhof). Die Grabkreuze vom alten Friedhof aus der Zeit vor dem Kirchen-Neubau 1933 wurden wieder eingesetzt.
  • 30.11.- Beim diesjährigen "Tag des Ehrenamtes" der Gde Simmerath in Rurberg wurde Kurt Förster wegen seiner Verdienste für die Germania und seinen Heimatort mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet (s. "Eicherscheider Ehrenamtsträger"). Lucie Kell erhielt den Ehrenpreis des Bürgermeisters wegen ihres langjährigen Engagements im Dorfleben und beim DRK. Für besondere sportliche Leistungen wurden ebenfalls ausgezeichnet: Marion Braun/Ultramarathon, Renate Scheidt/Orientierungslauf, Marcel Wagner/ Leichtathletik, Jana Siebertz/Geräteturnen, Martin und Lars Braun/Kaninchenzuchtverein Eicherscheid sowie für ihre qualif. Auftritte für die "Tanzwerkstatt" die Eicherscheiderinnen Viktoria und Mathis Münch und Michelle Bougé.
  • 09.12.- Adventskonzert der Eifelklänge in der Kirche mit anschließendem 2. Lucia-Markt am und im Pfarrheim bei großer Resonanz.
  • Dez.- Ultraläuferin, Marion Braun, wird von den Lesern der AN/AZ zur Sportlerin des Jahres im Rahmen von "Menschen 2012" des Zeitungsverlages Aachen gewählt.

2013

  • 06.02.- Der langjährige Eicherscheider Ortsvorsteher (von 1984 - 2004) und Gemeinderatsmitglied von 1979 - 2009 (30 Jahre!!) Josef Heinen stirbt im Alter von 73 Jahren nach längerer schwerer Krankheit. Er war eine prägende Persönlichkeit in der jüngsten Eicherscheider Vergangenheit.
  • März- Das 1830 erbaute und 2012 vom Eicherscheider Dipl.-Ing., Wilfried Huppertz, gekaufte Pfarrhaus ist in ein Ferienhaus umgebaut worden. Das Pfarrhaus stand seit dem Tod unseres letzten Pfarrers Ernst Schneider leer.
  • Juni- Die bereits 1896 gegründete Eicherscheider Konsumgenossenschaft (heute "Nahkauf") steckt mal wieder in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Die Läden in Eicherscheid, Rollesbroich und Rott mußten im Gesamten in 2013 einen Umsatzrückgang hinnehmen. 2013 war das Gesamtergebnis "rot".
  • 14.06.- Nach einem Relegationsspiel gegen Münsterbusch bleibt die 2. Fussballmannschaft der Germania in der neu formierten  Aachener B-Liga.
  • 12.-14.07.- Der Musikverein "Eifelklänge" feiert sein 160-jähriges Bestehen, verbunden mit dem Musikfest der StädteRegion Aachen und 17 teilnehmenden Vereinen. Bei strahlendem Sommerwetter war die Resonanz beim 2. großen Musikmarathon, Jubiläumsabend sowie Festzug mit Gesamtspiel sehr gut.
  • 23.07.- Zum 12. mal organisiert Irene Nießen federführend zusammen mit Otto Jungblut vom Pfarrgemeinderat und anderen aus dem Kirchenumfeld eine Jahresfahrt für die Eicherscheider Senioren, diesjährig zum Andernacher Kaltwassergeysir. Große Resonanz mit fast 50 Teiln.! 
  • 25.07.- Marcel Wagner nimmt an den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der U 18 in Rostock teil.
  • 03.-05.08.- Großkirmes in Eicherscheid, organisiert vom TPK; erstmals wird die Kirmes um den Freitag für das Aufstellen des Kirmesbaumes - natürlich mit Musik - erweitert.
  • 09.-11.08.- NRW-Fahrmeisterschaften (1, 2 und 4 Spänner) des RuFV in Eicherscheid mit rund 100 Gespannen sowie einem Kaltblutrenn-Festival; große Resonanz bei Aktiven, Zuschauern, Presse, Rundfunk und Fernsehen.
  • Aug.- Gründung einer für Simmerath neuen Schulform, und zwar der "Sekundarschule Nordeifel" mit 2 Standorten in Simmerath und Hürtgenwald-Kleinau; zum Start sind ca. 140 Schüler gemeldet, davon auch viele aus Eicherscheid.
  • 30.08.-01.09.- DM und EM im Seifenkistenrennen in Eicherscheid; Ausrichter die Germania. Maurice  Förster wurde in seiner Klasse Europameister. Roman Lutterbach und Niclas Nießen belegten ebenfalls gute Platzierungen in ihren Klassen. Annäherend 1000 Besucher!
  • Okt.- Im Rahmen der jährlichen Überprüfungen der Städteregion/Untere Landschaftsbehörde wurde auch die als Naturdenkmal engetragene über 400 Jahre alte Eicherscheider Sommer-Linde vor der Kirche einer intensiven "gesundheitlichen" Visitation unterzogen. Befund: "kerngesund"
  • Nov.- Auf Vorschlag des Ortskartells wird Dieter Käfer Eicherscheids diesjähriger Ehrenamtsträger der Gemeinde Simmerath. Er ist seit 33 Jahren im Vorstand des RuFV aktiv und betreut hier wöchentlich 30-40 Kinder beim Voltigieren. Seit 38 Jahren leitet er die Geschicke des über den Ort sehr bekannten Kaninchenzuchtvereins, damit nicht genug: Seit 33 Jahren zieht er jährlich im November als St. Martin hoch zu Ross durch Eicherscheid. Weiter wurden aus Eicherscheid viele erfolgreiche Sportler-/innen (Langlauf, Fussball, Kaninchenzucht, Tanzen, Seifenkistenrennen) für besondere Leistungen geehrt.
  •  09./10.11.- Wahlen nach Neustrukturierung der "Pfarrräte" in den Kirchengemeinden. Bisherige Vertretung der Kirchengemeinde war der Pfarrgemeinderat; zukünftige Orga: Neu der "Rat der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG-Rat) und wie bisher, nur mit neuem Namen der "Pfarreirat" (früher Pfarrgemeinderat).
  • 16./17.11.- Neuformierung einer Theatergruppe, initiiert aus den Reihen der Landfrauen. Damit wird eine alte Eicherscheider Tradition fortgesetzt. Aufgrund der großen Resonanz der Komödie "Prassel auf dem Prosselhof" wurden aus geplanten 2 Vorführungen in der Tenne insgesamt 4. Bereits 1925 etablierte sich erfolgreich eine Theatergruppe "Volksspielvereinigung"; gleich nach dem 2. Weltkrieg 1945 bis Anf. der 60-er Jahre spielte die Theatergruppe unter neuem Namen "Lachende Herzen" im Saale Förster auch sehr erfolgreich und stets vor vollem Hause.
  • Thumbnail imageThumbnail imageThumbnail image
  • Dez.- Das 2011 vom Förderverein der FFw eigentumsrechtlich von der Gemeinde erworbene Feuerwehrgerätehaus ist von den Mitgliedern in 2013 in größerem Umfang umgebaut worden.
  • Resümee Wetter: Anf. des Jahres bis weit in den Mai z.T frostig und kalt; der Sommer war durchwachsen, mal naß mal sehr sonnig. Der Herbst bis in den Dez. waren recht mild mit z. T. sonnigen Tagen; nur vereinzelt etwas frostig. 

2014

  • 01.02.- Die Fussball-AH der Germania feiert 50-jähriges Bestehen. Ulrich Förster als Gründer sowie Alois Kell und Helmut Kell wurden für ihr jahrlanges Engagement in der AH geehrt.
  • Febr. - Auf Veranlassung des AK Geschichte werden in der Nähe vom Gericht "Om Merejebuer" umfangreiche geomagnetische Untersuchungen zur Findung der früheren Ortschaft Fronrath (Vroenrode), dem Dorf unserer Vorfahren, über viele Wochen durchgeführt. Ergebnis: Bis auf Munition keine Erdveränderungen festgestellt, die auf eine frühere Ortschaft schließen lassen.
  • 05.04.- Unter dem Motto "Neue Energie für gemeinschaftliche Mobilität" wurde mit einem fröhlichen Fest am Konsum ein Elektroauto (Mitsubishi) für eine 6-monatigen Testphase zur Nutzung für alle Bürger übergeben. Das Projekt wird gefördert im Rahmen der "LEADER-Region Eifel" sowie vom Gas-/Stromversorger EWV und unterstützt von der Städteregion Aachen.
  • 05.04. - Der TV-bekannte Kabarettist, Jürgen B. Hausmann, begeistert mit einem "Osterspecial" vor 450 Zuschauern in der Tenne.
  • April - Sophia Gostek und Jessica Hammerschmidt aus Eicherscheid (Verein TV Konzen)belegen beim bundesoffenen Deutschlandcup der Kürturnerinnen in Hösbach für den Rheinischen Turnerbund in der Gesamtwertung der KM II-Turnerinnen aus Deutschland vorderste Plätze (6. u. 7. Pl.).
  • April - Eicherscheid zählt 1216 Einwohner (Stand 30.06.2013); 2012 waren es 1211 Einwohner.
  • Mai - Der Musikverein "Eifelklänge" nimmt Anf. Mai am Landesmusikfest in Soest teil und belegt dort unter 60 teilnehmenden Vereinen einen der vorderen Plätze. Dieser Tripp wurde mit € 1.000,- vom Lions-Club Monschau gesponsert.
  • 18.05. - Die 1. Fussballmannschaft der Germania wird bereits 2 Spieltage vor Saisonende mit Trainer W. Schmitz Meister der Aachener Kreisliga A und steigt in die Bezirksliga auf. In den letzten 20 Spielen war die Mannschaft bei nur einem Unentschieden siegreich.
  • 24.05. - Der seit 2 Jahren als Ganztags-Einrichtung arbeitende Kindergarten Brummkreisel Eicherscheid feiert unter der Leitung von Heike Hoff mit einem großen KiGa-Fest und Beteiligung der musizierenden Dorfvereine sein 40-jähriges Bestehen.
  • Mai - Der vor 2 Jahren von der Feuerwehr übernommene Gebäudekomplex (Feuerwehrhaus, Sparkasse, Kindergarten, Mietwohnungen) wurde zwischenzeitlich Stück für Stück saniert bzw. modernisiert.
  • 09.06. - Der diesjährige Pfarrwandertag (Pfingstmontag) mit einer Abschlussmesse "Am Hövel" wurde durch ein starkes Gewitter mit Sturm/Regen/Hagel jäh unterbrochen. Nach ca. 40-minütiger Unterbrechung konnte dann doch noch gemeinsam zu Mittag gegessen werden.
  • Juni - Die alt eingesessene Gaststätte "Lennertsches" schließt aus wirtschaftlichen Gründen nach 160 Jahren. Schade!!! Letzte Gastwirte: Rita und Gerd Küpper.
  • Juni - 50-Jahr-Jubiläum des Eicherscheider Kaninchenzuchtvereins mit Feier im Reit-Casino.
  • 05./06.07. - Großes Reitturnier (das größte in der Region!) zum 60-jährigen Bestehen des RuFV.
  • 06.07. - 8. Eicherscheider Qualifikationslauf  zum Seifenkisten-Championat bei starkem Regen.
  • 06./07.09. - Feier zum 90-jährigen Bestehen des Trommler und Pfeiferkorps mit gleichzeitiger Ausrichtung des 133. Verbandsfestes der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel.
  • 20.09. - Wies'n - Gaudi mit Oktoberfeststimmung in der Tenne mit rund 450 Gästen.
  • Sept. - Die derzeitige Förderschule in der Bachstrasse steht aufgrund der von der Landesregierung beschlossenen "Inclusion-Gesetze" vor einer neuen großen Herausforderung bzw. Umstrukturierung. Die Schüler zahlen werden drastisch sinken.
  • Sept. - Der Vorstand der Konsum-Genossenschaft Eicherscheid meldet wieder Alarm hinsichtlich des Fortbestehens des "Nahkaufes". Als Grund wird u.a. der ab 2015 geltende Mindestlohn angeführt.
  • Okt. - Der  11-jährige Aaron Steinbusch aus der Eicherscheider Buschgasse sichert sich den Meistertitel im "Deutschen Amateur-Motocross-Verband" in seiner Altersklasse 85 cm³ (ca. 30 PS).
  • Okt. - Die Westseite des Kirchturmes wird neu eingefugt.
  • 11.11. - Dorfversammlung zum Erhalt des Dorfladens Eicherscheid und Etablierung eines Arbeitskreis zur Umsetzung neuer Ideen und Maßnahmen.
  • 14.-16.11. - Zweite Theateraufführung der im vergangenen Jahr gegründeten Theater-Gruppe innerhalb des Landfrauenvereins mit dem Stück: "Tante Rosels Lottoschein" mit 3 Aufführungen vor ca. 600 Zuschauern in der Tenne.
  • 28.11. - Alois Kell wird auf Vorschlag des Ortskartells von der Gemeinde mit dem "Ehrenamtspreis der Gemeinde Simmerath" für seine 60 jährigen Verdienste um den Jugendfussball (21 J.)in Eicherscheid und auf Kreis- bzw. Verbandsebene (17 J.) sowie sein Engagement im AH-Fussball (23 J.) ausgezeichnet.
  • 07.12. - Adventkonzert der Eifelklänge in der voll besetzten Kirche und anschließend Lucia-Markt am und im Pfarrheim mit vielen Leckereien und zahlreichen Gästen.
  • Dez. - Helmut Förster (Penny) hat auf Wunsch des AK Geschichte Eicherscheid alle Häuser in Eicherscheid gezählt; Ergebnis: 337 bewohnte Häuser (ohne öffentliche Gebäude) bei nunmehr knapp 1300 Einwohnern. Zum Vergleich: Im Jahre 1802 standen gerade mal 110 Häuser.
  • Resümee Wetter: Die Wintermonate zum Beginn des Jahres waren relativ mild und fast schneefrei. Die Frühlingsmonate waren ebenfalls recht mild und durchwachsen, mal Sonne mal Regen. Der Sommer war relativ kühl und und regnerisch, dafür war der Herbst sehr angenehm mild. Im Dez. auch rel. mild mit nur ganz wenigen Tagen Kälte und kaum nennenswertem Schnee.         

2015

  • 17.01. - Auftakt-Veranstaltung in der Tenne der 15 Städte-/Gemeinden zur LEADER-Förder-Region Eifel in der Tenne; dieses europäische Projekt existiert seit 6 Jahren und fördert überregionale Projekte im Eifel-Raum, u. a. auch das Eicherscheider "Dorfauto" - s. 2014.
  • Jan. - Unter dem Motto "Lust auf's Land" hatte Eicherscheid auf Einladung des Bundesministeriums für Landwirtschaft u. Ernährung die seltene Gelegenheit, sich auf der "Internationalen Grünen Woche" in Berlin mit einem Messestand der Öffentlichkeit zu präsentieren.
  • Febr. - Zu dem geplanten neuen Bebauungsgebiet "Untere Buschgasse" sind die Planungen in vollem Gange, allerdings sind noch weitere Auflagen der zuständigen Stellen zu berücksichtigen.
  • 15.02. - Erstmalig wurde vom Veranstalter, der Germania, zum Karneval ein Kinderprinzen-Duo gekürt: Prinzessin Anne (Schmidt) und Prinz Leon (Bertram). Veilchendienstag war dann der farbenprächtige Umzug durch den Ort.
  • 06.03. - Auf der Generalversammlung der Landfrauen wurde Annika Huppertz als Nachfolgerin von Renate Roeben (8 J. Vors.) zur neuen Vorsitzenden gewählt.
  • 07.03. - Die Eifelklänge Eicherscheid sorgen in der Düren-Arena für Stimmung beim im Fernsehen der breiten Öffentlichkeit bekannten Sendung "Musikantenstadl" von Andy Borg.
  • 24.03. - Hermann Gostek und Peter Huppertz sind bei der GV der Konsumgenossenschaft Eicherscheid eG. von ihren Ämtern zurückgetreten; neuer Vorstand: Katrin Förster, Stefan Schroiff und Ludwig Siebertz.
  • April - Die Förderschul-Verbandsversammlung beschließt nach Einführung des umstrittenen "Inclusion-Gesetzes" in NRW einstimmig die Schließung der Förderschule in Eicherscheid. Voraussichtliches Ende 2017/18.
  • April - Die seit vergangenem Jahr in Eicherscheid wohnenden Langläufer, Marion und Wolfgang Braun, wurden bei den 28. Deutschen Meisterschaften im 100-km-Straßenlauf Deutsche Meister in der jeweiligen Altersklasse.
  • 25.04. - Gemeinsames Frühjahrskonzert von Eifelklänge und TPK in der voll besetzten Tenne.
  • 17.05. - 1. Radrennen des WTC Klimmen/NL in Kooperation mit der Germania mit ca. 1200 teilnehmenden Radsportlern.
  • 25.07. - Plötzlicher Tod von der über unseren Ort sehr bekannten Heimatforscherin Trude Heiler. Sie hat über Jahrzehnte unschätzbare Daten und Informationen unseres Ortes und der hier lebenden Familien zusammen getragen. Für unseren AK hat sie in vielfältiger Weise Dokumentationen und Fotos zur Verfügung gestellt.
  • 05.07. - 44. Sommerturnier des RuFV mit starker Besetzung auf der Platzanlage "Am Rott".
  • 02.08. - Zur Kirmes findet erstmals nach der Schließung der Gaststätte Küpper sonntags ein Frühschoppen in und am Pfarrheim statt.
  • Sept. - Der neue Eicherscheider "Flurheckenweg" wird offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die Resonanz dieses 7,8 km langen Wanderweges rund um das Dorf mit 8 Info-Punkten und einem "Eifelblick" am Worbelescheed ist jetzt schon sehr groß.
  • Sept. - Die Eicherscheider Fußballer überraschen im Aachener Kreispokalwettbwerb u.a. mit Siegen über 2 Klassen höher spielende Gegner (Walheim, Eilendorf), verlieren allerdings im Endspiel unglücklich gegen Roetgen in der Verlängerung 1:3. Sie sind jedoch trotz dieser Niederlage für die Endrunde auf Verbandsebene qualifiziert.
  • 24.10. - Ulrich Förster, Ehrenvorsitzender der Germania und engagierter Akteur unseres Geschichts-Arbeitskreises, ist im Alter von 87 Jahren verstorben.
  • 13.11. - 3. Auftritt der Theaterfreunde Eicherscheid (Gruppe innerhalb des Landfrauen-Vereins) mit der Komödie "Ne Macke hat doch jeder" mit großem Erfolg an 3 Abenden in der Tenne.
  • 04.12. - Auf Vorschlag des Ortskartell ehrt die Gemeinde Silvia Carl für ihr mehr als 2 Jahrzehnte währendes  Engagement in der Eicherscheider Pfarre.
  • Dez. - Lucia-Weihnachtsmarkt in und am Pfarrheim war wieder ein großer Erfolg.
  • Resümee Wetter: Die ersten 3 Monate waren relativ kalt, aber wenig Schnee; Frühling durchwachsen, Sommer teils sonnig teils auch regnerisch. 14./15. Okt. erster Schneefall, danach noch einige schöne Herbsttage. Im November typisches Herbstwetter, der Dezember war fast frühlinghaft; von Schnee keine Spur.

2016

  • 07.02. - Zum Kinderkarneval wurde vom Veranstalter Eifelklänge wieder ein Märchen-Prinzenpaar gekürt, und zwar Maja (Offermann) und Bastian (Arnolds).
  • 19.02. - Enrico Jansen wird neuer Vorsitzender der Eifelklänge Eicherscheid. Jochen Jansen scheidet nach 27 Jahren - davon zuletzt 9 J. als Vorsitzender - aus dem Vorstand aus.
  • 04.03. - Nach 22 Jahren tritt Hans Willi Schophoven wie angekündigt, aber doch etwas überraschend, als Vorsitzender des RuFV zurück.
  • April - Der Leprakreis St. Lucia Eicherscheid beendet nach der Gündung 1978 durch Pater Roland/Vossenack nach nun fast 40 Jahren seine segensreiche Arbeit. 1. Leiterin war Johanna Bertram. Im Schnitt konnte der Kreis mit seinen Aktivitäten auf dem Leprabasar incl. Bewirtung zum Volkstrauertag jährlich im Schnitt € 2.000,- für die "Ärmsten der Armen" spenden.
  • 09.05. - Nach 34 Jahren (!!) tritt Franz Josef Renner als Vorsitzender des Germania-Jugendausschusses zurück; er steht weiter als 2. Vorsitzender zur Verfügung. Nachfolger als Vorsitzender wird Klaus Arnolds. 15 Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft Konzen, Lammersdorf, Eicherscheid und Simmerath ("Kolaeis") sind aktiv beim Fussball.
  • 11.05. - Auf einer außerordentlichen GV wird Jutta Braun, geb. Fink zur neuen Vorsitzenden des RuFV gewählt.
  • 19.05. - Für 70-jährige (!!) Mitgliedschaft wurden Karl Löhrer und Alois Kell bei der Germania-GV geehrt.
  • 29.05. - 2. Nordeifel-Radtour des WTC Klimmen mit dem Sportverein.
  • 29.05. - Mit einem 1 : 1 gegen Kückhoven sicherte sich die 1. Fussballmnnschaft von Germania als Tabellenzweiter den Aufstieg in die Landesliga.
  • 11.11. - 4. Auflage der Theateraufführungen der Theaterfreunde Eicherscheid mit 4. ausverkauften Veranstaltungen in der Tenne.
  • Nov. - Die Kosumgenossenschaft Eicherscheid eG. erinnert mit einer Chronik an ihr 120-jähriges Bestehen.
  • 02.12. - Zum Tag des Ehrenamtes der Gemeinde wurde auf Vorschlag vom OK Eicherscheid Rolf Baumgarten für seine großen Verdienste beim Musikverein Eifelklänge geehrt.
  • 04.02. - Erneut sehr gute Resonanz beim Weihnachtskonzert der Eifelklänge in der Kirche und anschließendem Lucia-Weihnachtsmarkt am Pfarrheim, wieder organisiert vom Parrbeirat.
  • Resümee zum Wetter:Die ersten Monate zum Jahresanfang waren relativ kalt und weitestgehend schneefrei. Der Frühsommer war verhältnismäßig war; der Sommer dafür durchwachsen. Der Herbst war teilweise recht sonnig. Schnee gab es kaum.