Wir wünschen  frohe und schöne Osterfeiertage!

Coronabedingt fallen ja fast alle Feierlichkeiten aus! Auf die Ostermessen oder andere sonstige Feierlichkeiten oder das gewohnte Shopping müssen wir verzichten. Nach einem Jahr Corona sind wir alle genervt und eingeschränkt in unserer Lebensweise. Nur wir haben keine andere Wahl und müssen uns den Gegebenheiten stellen. Pessimismus bringt uns nicht weiter! Gehen wir positiv in die Zukunft, wir kommen mit Zusammenhalt und Einsicht da durch!! Verstärkte Impfungen und Testmöglichkeiten bringen uns hoffentlich bald auf den richtigen Weg!

Die Info-Tafeln an der Molkerei und am Kapellchen "Om Scheed" sind zwischenzeitlich aufgestellt worden.

02.04.2021 - AK Geschichte  -  L. Siebertz

 

 

Beste Wünsche für 2021

Der AK Geschichte Eicherscheid wünscht allen Akteuren, Freunden und Geschichts-Interessenten unseres AK

                       Alles Gute für 2021. Bleibt gesund und "corona-negativ".

 

Neue Projekte

Ansonsten schauen wir voll Zuversicht ins neue Jahr und gehen mit viel Energie an die Vorbereitungen zur anstehenden 600-Jahr-Feier Anf. Sept. 21 sowie an neue geplante Projekte. Insbesondere stehen hier an: Info-Tafeln zur Molkerei, zu unseren 4 Kapellchen im Ort, zur jüdischen Fam. Kaufmann  sowie zum Bekanntmachungsstein/früherer Moral-Pranger ("Derr Stee") mit der Inschrift "Christ rette deine Seele".

Darüber hinaus haben wir mit der Reinigung der in die Kirchenmauer eingearbeiteten Stein-Kreuze zu den auf dem alten Friedhof ab 1685 beigesetzten Verstorbenen des Ortes begonnen. Ein erstes Kreuz haben wir gereinigt und war gut lesbar, und zwar aus dem Bestattungsjahr von 1692 (über 300 J. !!) von einem verstorbenen "Goerd Weffer". Dieser Name deckt sich auch mit den Aufzeichnungen der vorliegenden Kirchenbücher.

L. Siebertz 01.01.2021