• 15.03.- Gründung des Arbeitskreises „Geschichte Eicherscheid“ im Pfarrheim, initiiert durch Ludwig Siebertz und Kurt Förster; ca. 20 Interessierte begrüßten den Schritt. Verbunden ist diese Gründung gleichzeitig mit einem Internet-Auftritt www.geschichte-eicherscheid.de. Alle Historie-Interessenten erhoffen sich eine weitere Erschließung der Geschichte Eicherscheids.
  • Juni- Der Kirchenchor löst sich nach 167 Jahren (!) aus Mangel an genügend Akteuren leider auf.
  • Juni- 40-jähriges Bestehen der Turnfrauen innerhalb des Sportvereins
  • 16.-21.07.- Erste Austragung des Robert-Löhrer-Gedächtnisturniers mit z.T. höherklassigen Mannschaften. (R.L. war ehem. herausragender Spieler der Germania in den 1960 er Jahren). Turniersieger: Landesligist SW Nierfeld.
  • Juli- Gründung eines Verbundes der Kindergärten Eicherscheid und Dedenborn mit einer Ganztagsbetreuung; Leiterin Heike Hoff vom KiGa Eicherscheid. Insges. besuchen dann 75 Kinder die beiden Standorte.
  • Aug.- Die endgültigen Planungen eines 8 km langen Flurheckenweges rund um Eicherscheid im Rahmen des EU-Projektes „LEADER“ sind abgeschlossen worden. Der Weg mit entsprechenden Hinweistafeln und Ruhebänken soll 2013 realisiert werden.
  • Aug.- Die Gemeinden Simmerath, Monschau und Hürtgenwald beschließen die Gründung einer Sekundarschule mit Standorten in Simmerath und Hürtgenwald. Diese neue Schulform wird auch für die Eicherscheider Kinder und Jugendliche von Bedeutung sein.
  • 06.09.- Beim 34. Schülersportfest in Eicherscheid erzielte der Eicherscheider, Marcel Wagner, im Dreikampf 1746 Punkte und stellt damit einen neuen Kreisrekord auf.
  • 09.09.- Das neue „Weiße Kreuz“ wird von der Schreinerei Manfred Förster (Holzkreuz) und Agrartechnik Rolf Küpper (Halterung u. Abdeckungen) aufgestellt.
  • Kaplan Marc Zimmermann verlässt nach nur einem Jahr die GdG Simmerath. Er war auch häufig in der Pfarre Eicherscheid erfolgreich tätig.
  • 03.10.- Einsegnung des Weißen Kreuzes durch Pfarrer Stoffels unter Beteiligung des Eicherscheider Ortskartells mit den Vereinen. Koordiniert wurde die Erstellung des Kreuzes von Kurt und Artur Förster. Mobau Thelen, Simmerath, hat diese Aktion komplett gesponsert. (siehe auch unter „Vermischtes“ (Weiße Kreuz)
  • 06.10.- Marion Braun von der Germania verbessert den Weltrekord in ihrer Klasse W55 im Hessischen Rohrbach im Ultra-Marathon über 100 km um 3 Minuten auf 8:39:51 h.
  • Nov.- Das Feuerwehrhaus wird modernisiert und erhält ein neues Dach sowie neue Mannschafts- und Schulungs-Räume. Der „Feuerwehrverein“ ist seit einigen Jahren Eigentümer des kompletten Gebäude-Komplexes (KiGa, Feuerwehrgerätehaus, Sparkasse und Wohnungen).
  • Nov.- Erneuerung der maroden Bruchsteinwand links neben der Kirche (Weg zum Friedhof). Die Grabkreuze vom alten Friedhof aus der Zeit vor dem Kirchen-Neubau 1933 wurden wieder eingesetzt.
  • 30.11.- Beim diesjährigen „Tag des Ehrenamtes“ der Gde Simmerath in Rurberg wurde Kurt Förster wegen seiner Verdienste für die Germania und seinen Heimatort mit dem Ehrenamtspreis ausgezeichnet (s. „Eicherscheider Ehrenamtsträger„). Lucie Kell erhielt den Ehrenpreis des Bürgermeisters wegen ihres langjährigen Engagements im Dorfleben und beim DRK. Für besondere sportliche Leistungen wurden ebenfalls ausgezeichnet: Marion Braun/Ultramarathon, Renate Scheidt/Orientierungslauf, Marcel Wagner/ Leichtathletik, Jana Siebertz/Geräteturnen, Martin und Lars Braun/Kaninchenzuchtverein Eicherscheid sowie für ihre qualif. Auftritte für die „Tanzwerkstatt“ die Eicherscheiderinnen Viktoria und Mathis Münch und Michelle Bougé.
  • 09.12.- Adventskonzert der Eifelklänge in der Kirche mit anschließendem 2. Lucia-Markt am und im Pfarrheim bei großer Resonanz.
  • Dez.- Ultraläuferin, Marion Braun, wird von den Lesern der AN/AZ zur Sportlerin des Jahres im Rahmen von „Menschen 2012“ des Zeitungsverlages Aachen gewählt.
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am:
Anzahl Aufrufe:
34 Mal
Menü