• 01.02.- Die Fussball-AH der Germania feiert 50-jähriges Bestehen. Ulrich Förster als Gründer sowie Alois Kell und Helmut Kell wurden für ihr jahrlanges Engagement in der AH geehrt.
  • Febr. – Auf Veranlassung des AK Geschichte werden in der Nähe vom Gericht „Om Merejebuer“ umfangreiche geomagnetische Untersuchungen zur Findung der früheren Ortschaft Fronrath (Vroenrode), dem Dorf unserer Vorfahren, über viele Wochen durchgeführt. Ergebnis: Bis auf Munition keine Erdveränderungen festgestellt, die auf eine frühere Ortschaft schließen lassen.
  • 05.04.- Unter dem Motto „Neue Energie für gemeinschaftliche Mobilität“ wurde mit einem fröhlichen Fest am Konsum ein Elektroauto (Mitsubishi) für eine 6-monatigen Testphase zur Nutzung für alle Bürger übergeben. Das Projekt wird gefördert im Rahmen der „LEADER-Region Eifel“ sowie vom Gas-/Stromversorger EWV und unterstützt von der Städteregion Aachen.
  • 05.04. – Der TV-bekannte Kabarettist, Jürgen B. Hausmann, begeistert mit einem „Osterspecial“ vor 450 Zuschauern in der Tenne.
  • April – Sophia Gostek und Jessica Hammerschmidt aus Eicherscheid (Verein TV Konzen)belegen beim bundesoffenen Deutschlandcup der Kürturnerinnen in Hösbach für den Rheinischen Turnerbund in der Gesamtwertung der KM II-Turnerinnen aus Deutschland vorderste Plätze (6. u. 7. Pl.).
  • April – Eicherscheid zählt 1216 Einwohner (Stand 30.06.2013); 2012 waren es 1211 Einwohner.
  • Mai – Der Musikverein „Eifelklänge“ nimmt Anf. Mai am Landesmusikfest in Soest teil und belegt dort unter 60 teilnehmenden Vereinen einen der vorderen Plätze. Dieser Tripp wurde mit € 1.000,- vom Lions-Club Monschau gesponsert.
  • 18.05. – Die 1. Fussballmannschaft der Germania wird bereits 2 Spieltage vor Saisonende mit Trainer W. Schmitz Meister der Aachener Kreisliga A und steigt in die Bezirksliga auf. In den letzten 20 Spielen war die Mannschaft bei nur einem Unentschieden siegreich.
  • 24.05. – Der seit 2 Jahren als Ganztags-Einrichtung arbeitende Kindergarten Brummkreisel Eicherscheid feiert unter der Leitung von Heike Hoff mit einem großen KiGa-Fest und Beteiligung der musizierenden Dorfvereine sein 40-jähriges Bestehen.
  • Mai – Der vor 2 Jahren von der Feuerwehr übernommene Gebäudekomplex (Feuerwehrhaus, Sparkasse, Kindergarten, Mietwohnungen) wurde zwischenzeitlich Stück für Stück saniert bzw. modernisiert.
  • 09.06. – Der diesjährige Pfarrwandertag (Pfingstmontag) mit einer Abschlussmesse „Am Hövel“ wurde durch ein starkes Gewitter mit Sturm/Regen/Hagel jäh unterbrochen. Nach ca. 40-minütiger Unterbrechung konnte dann doch noch gemeinsam zu Mittag gegessen werden.
  • Juni – Die alt eingesessene Gaststätte „Lennertsches“ schließt aus wirtschaftlichen Gründen nach 160 Jahren. Schade!!! Letzte Gastwirte: Rita und Gerd Küpper.
  • Juni – 50-Jahr-Jubiläum des Eicherscheider Kaninchenzuchtvereins mit Feier im Reit-Casino.
  • 05./06.07. – Großes Reitturnier (das größte in der Region!) zum 60-jährigen Bestehen des RuFV.
  • 06.07. – 8. Eicherscheider Qualifikationslauf  zum Seifenkisten-Championat bei starkem Regen.
  • 06./07.09. – Feier zum 90-jährigen Bestehen des Trommler und Pfeiferkorps mit gleichzeitiger Ausrichtung des 133. Verbandsfestes der Vereinigten Spielmannszüge Nordeifel.
  • 20.09. – Wies’n – Gaudi mit Oktoberfeststimmung in der Tenne mit rund 450 Gästen.
  • Sept. – Die derzeitige Förderschule in der Bachstrasse steht aufgrund der von der Landesregierung beschlossenen „Inclusion-Gesetze“ vor einer neuen großen Herausforderung bzw. Umstrukturierung. Die Schüler zahlen werden drastisch sinken.
  • Sept. – Der Vorstand der Konsum-Genossenschaft Eicherscheid meldet wieder Alarm hinsichtlich des Fortbestehens des „Nahkaufes“. Als Grund wird u.a. der ab 2015 geltende Mindestlohn angeführt.
  • Okt. – Der  11-jährige Aaron Steinbusch aus der Eicherscheider Buschgasse sichert sich den Meistertitel im „Deutschen Amateur-Motocross-Verband“ in seiner Altersklasse 85 cm³ (ca. 30 PS).
  • Okt. – Die Westseite des Kirchturmes wird neu eingefugt.
  • 11.11. – Dorfversammlung zum Erhalt des Dorfladens Eicherscheid und Etablierung eines Arbeitskreis zur Umsetzung neuer Ideen und Maßnahmen.
  • 14.-16.11. – Zweite Theateraufführung der im vergangenen Jahr gegründeten Theater-Gruppe innerhalb des Landfrauenvereins mit dem Stück: „Tante Rosels Lottoschein“ mit 3 Aufführungen vor ca. 600 Zuschauern in der Tenne.
  • 28.11. – Alois Kell wird auf Vorschlag des Ortskartells von der Gemeinde mit dem „Ehrenamtspreis der Gemeinde Simmerath“ für seine 60 jährigen Verdienste um den Jugendfussball (21 J.)in Eicherscheid und auf Kreis- bzw. Verbandsebene (17 J.) sowie sein Engagement im AH-Fussball (23 J.) ausgezeichnet.
  • 07.12. – Adventkonzert der Eifelklänge in der voll besetzten Kirche und anschließend Lucia-Markt am und im Pfarrheim mit vielen Leckereien und zahlreichen Gästen.
  • Dez. – Helmut Förster (Penny) hat auf Wunsch des AK Geschichte Eicherscheid alle Häuser in Eicherscheid gezählt; Ergebnis: 337 bewohnte Häuser (ohne öffentliche Gebäude) bei nunmehr knapp 1300 Einwohnern. Zum Vergleich: Im Jahre 1802 standen gerade mal 110 Häuser.
  • Resümee Wetter: Die Wintermonate zum Beginn des Jahres waren relativ mild und fast schneefrei. Die Frühlingsmonate waren ebenfalls recht mild und durchwachsen, mal Sonne mal Regen. Der Sommer war relativ kühl und und regnerisch, dafür war der Herbst sehr angenehm mild. Im Dez. auch rel. mild mit nur ganz wenigen Tagen Kälte und kaum nennenswertem Schnee.
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am:
Anzahl Aufrufe:
137 Mal
Menü