• 17.01. – Aufstellung einer Info-Tafel durch den AK Geschichte Am Gericht mit den Themen „Fronrath-> die Vorfahren Eicherscheid’s“ sowie „Richtplatz des Monschauer Landes“. Sponsor: STAWAG Aachen
  • Febr.- Entscheidung im Tiefbauausschuss der Gemeinde zum Austausch des ungeliebten Altstadtpflasters im Kirchenbereich.
  • Febr. – Gründung des „Eifelchors“ durch Silvia und Daniel Wiegand – Großer Zulauf!
  • 25.-28.02. – Reges Karnevalstreiben an der Tenne; Kinderprinz Marcel I., Jungfrau Julie u. Bauer Kayn.
  • März – Gesamtschülerzahl an den weiterführenden Schulen sinkt; lediglich die auch von vielen Eicherscheider Schülern besuchte Sekundarschule hat steigende Schülerzahlen.
  • März – Bei der Generalversammlung des TPK wird u.a. über das Problem des rückläufigen Nachwuchses diskutiert.
  • März – Die Turnfrauen der Germania feiern ihr 45-jähriges Bestehen. Maria Jacobs ist seit 25 Jahren ununterbrochen die Übungsleiterin der Gruppe.
  • April – Gründung des Jugendfördervereins der Fußball-Jugend (JFC Eifel 2017) aus den Orten Eicherscheid, Konzen, Lammersdorf und Simmerath. 1. Vors. des Vereins wurde Lothar Lutterbach, bisher Vors. der Jugend vom TV Konzen. GF wurde Klaus Arnolds aus Eicherscheid.
  • 29.04. – Frühjahrskonzert von Musikverein „Eifelklänge“ und TPK in voll besetzter Tenne.
  • Mai – Entscheidung zur Glasfaser-Kabelverlegung der „Deutschen Glasfaser“ (DG) u.a. auch in Eicherscheid, sofern 40 % der jetzigen Tel.-Anschlüsse zu einem Anschluss bereit sind.
  • 10.05. – Verlegung von 3 Stolpersteinen am früheren Wohnhaus der jüdischen Familie Kaufmann durch den Künstler Gunter Demnig unter großer Anteilnahme der Vertreter des öffentlichen Lebens. (Siehe auch Beitrag auf diesen Webseiten unter Geschichte/2. Weltkrieg).
  • Anf. Mai – Die Germania trennt sich von Trainer B. Schmitz. Nachfolger wird der bisherige langjährige Spieler der Mannschaft, Marco Kraß.
  • 18.05. – 36 Lämmer sterben nachts im Stall von Schäfer Patrik Bartz. Offensichtlich hat ein eingedrungener Hund Chaos im Schafsstall angerichtet.
  • 20.05. – Die jährliche Frühjahrstagung des Gesamt-Eifelvereins mit den Delegierten aus 148 Ortsgruppen fand in diesem Jahr in Eicherscheid in der Tenne statt.
  • 28.05. – Germania Eicherscheid I steigt aus der Landesliga ab in die Bezirksliga.
  • 30.05. – Auf der Jahreshauptversammlung der Germania konnte der Verein keinen neuen Kandidaten als Vorsitzenden vorstellen. So hält der bisherige Vorsitzende, Günter Scheidt, zunächst die Stellung.
  • Juni – Germania Eicherscheid II steigt in die Aachener B-Liga auf.
  • 04.06. – 10. Seifenkistenrennen mit NRW- u. DM-Qualifikation.
  • 30.06. – Festabend in der Tenne, anläßlich des 20-jährigen Bestehens des Eicherscheider „Festsaales“. Dank galt insbesondere Wilfried Huppertz, dem Initiator und Architekten des Gebäudes und 20 Jahre GF der betreibenden GbR.
  • 01.07. – 40. internationaler Volkslauf der Germania
  • 01./02.07. – Großes Sommerreitturnier des RuFV
  • 12.07. – Neue Hoffnung für Förderschule Eicherscheid; Schulverband Nordeifel hebt den 2015 im Zuge der neuen Inclusions-Gesetze gefaßten Auflösungsbeschluss wieder auf. Durch den NRW-Regierungswechsel werden die Schließungen der Förderschulen zunächst gestoppt.
  • 12.07. – Einweihung der neuen Ortseingangsschilder durch das Ortskartell mit den ehrenamtlichen Helfern dieser Aktion. Sponsor: STAWAG Aachen.
  • 28.07. – Unbekannte entwenden am Kriegerdenkmal die Bronze-Ehrentafeln der gefallenen Eicherscheider Soldaten. Unfaßbar! Welch ein niederträchtiger Diebstahl.
  • 13.08. – 10. internationales Kaltblutfestival des RuFV.
  • Zu Beginn des Monats August wurde Wilfried Huppertz vom Vorstand der Germania nach dem länger angekündigten Rücktritt von Günter Scheidt zum 1. Vorsitzenden gewählt – Wahl durch die GV 2018. W. Huppertz war bereits früher 10 Jahre 1. Vors.
  • 07.08. – Die DG übergibt zum Kirmesmonat eine Prämie ans Ortskartell, weil Eicherscheid den höchsten %-Zustimmungsanteil an Anschlüssen zur Umstellung auf Glasfaser in der Gemeinde Simmerath erreicht hat. Die Entscheidung zur Verlegung ist gefallen. Fertigstellung gepl. 2018.
  • 30.08. – Beginn der Pflastererneuerung von Eicherscheid-Mitte/Umfeld Kirche und Endaubau der Gemeindestraßen Eicherscheid West.
  • 12.09. – Teilnahme Eicherscheid’s am bundesweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ mit Begehung der Bewerungskommission – Eicherscheid belegte den 2. Platz kurz hinter dem Erst-Platzierten Kalterherberg in der Südregion der StädteRegion Aachen.
  • 10.10. – Kurzzeitiger Baustopp der Pflasterarbeiten, weil das Umweltamt der StädteRegion durch die Pflasterung den Fortbestand der Linde gefährdet sah.
  • Nov. – Erneute  4-malige Theater-Aufführung „Unter Bademänteln- eine Posse in Plüschpantoffeln in der Tenne.
  • 26.11. – Die Germania mit über 800 Mitgliedern lädt anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens ihre Mitglieder zu einem Frühstücks-Brunch in die Tenne
  • 01.12. – Diesjähriger Ehrenamtsträger Eicherscheid‘ wird auf Vorschlag vom Ortskartell Günter Offermann, wegen seiner großen Verdienst beim Bau sowie als Hausmeister für den Betrieb der Tenne sowie als jahrelanger Vorsitzender des TPK.
  • 10.12. – Erneutes Adventskonzert des Musikvereins, unterstützt vom Eifelchor Eicherscheid, und anschließendem gut besuchten Lucia- Weihnachtsmarkt im und am Pfarrheim.
  • Zusammenfassung zum Wetter: Winter 16/17 relativ kalt mit Unterbrechungen, aber wenig Schnee. Frühjahr/Sommer war recht warm aber nass. Der Herbst war auch recht mild aber auch nass. Im Dez. etwas Schnee.
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am:
Anzahl Aufrufe:
132 Mal
Menü