Endstation 88 feiert 30-jähriges Jubiläum
  • 06.02. – Die in Eicherscheid ansässige Förderschule erhält von der Bezirksregierung Köln eine Genehmigung zur Fortführung der Schule, allerdings zunächst befristet bis 31.07.2019.
  • 10.-13.02. – Karneval in Eicherscheid – Ausrichter TPK – Kindertollitäten Prinzessin Anna (Jansen), Paginnen Laura und Mila.
  • Febr. – Die TPK’s Eicherscheid und Konzen schließen sich wegen Nachwuchsmangels für div. Veranstaltungen zu einer Spielgemeinschaft zusammen.
  • Febr. – Führungswechsel bei der GbR „Tenne“: Jochen Jansen wird neuer GF der GbR. (Bisher W. Huppertz über 20 J.!). Er wird von Christof Huppertz und Stefan Kell unterstützt.
  • Seitens der Gemeinde wird aufgrund des schlechten Mobilfunkempfangs im Ort über einen neuen Sendemast diskutiert.
  • 01.03. – Die Gemeinde informiert in einer Bürgerversammlung über den weiteren Endausbau im Ort (Auf’m Scheid, Buschgasse, In den Gassen und Fingert). Voraussichtlicher Beginn Juni 2018.
  • April – Bei der ersten Versammlung nach der Gründung des Jugendfördervereins FC Eifel – u.a. mit der Germania-Jugend – herrschte allgem. Zufriedenheit.
  • 26.04. – Nach 37 Jahren (!) tritt Manfred Schreiber als GF im Eifelverein zurück. Nachf. Gerd Küpper.
  • 29.05. – Heftiger unwetterartiger Regen in der Nordeifel mit vielen Schäden.
  • Juli – Bestandssicherheits-Garantie für die Förderschule durch NRW-Landesregierung bis 2023. 44 gemeldete Kinder für neues Schuljahr; 2017 nur 25 Kinder wegen der bestehenden Unsicherheiten.
  • 02.-05.08. – Gut besuchte Kirmestage bei herrlichem Sommerwetter. Hahnenkönig Wolfgang Schlicht.
  • 25.08. – OpenAir-Konzert der Endstation ’88 anläßlich des 30-jährigen Bestehens.
  • 29.11. – Als neuer Ehrenamtspreisträger Eicherscheids wurde Frank Förster wegen seiner Verdienste in der Musik, Tenne und Feuerwehr geehrt.
  • 08.12. – Förderschule feiert 50-jähriges Bestehen.
  • 09.12. – Lucia Markt am Pfarrheim mit vorherigem Weihnachtskonzert durch die Eifelklänge und den Eifelchor. Starker Zuspruch!
  • 23.12. – Weihnachtskonzert des Eifelchores mit dem Kindergarten in der Pfarrkirche – Tolle Atmosphäre!
  • Resümee Wetter: Der beginnende Winter war recht kalt und im Febr./März mit relativ viel Schnee. Frühjahr, Sommer und Herbst waren teilweise sehr warm und trocken. 2018 war das wärmste Jahr seit 1881.
Dieser Beitrag wurde veröffentlicht am:
Anzahl Aufrufe:
126 Mal
Menü